05.02.2019

ZDH-Europaausschuss tagt in Brüssel

Der Europaausschuss unter Leitung von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer tauschte sich intensiv mit Vertretern von EU-Kommission, Rat und Europäischem Parlament aus. Foto: ZDH

Am 4. und 5. Februar hat der ZDH-Europaausschuss in Brüssel getagt. Im Mittelpunkt standen sowohl Fachthemen als auch die am 26. Mai anstehende Wahl zum 9. Europäischen Parlament.

Vertreter von EU-Kommission und Rat diskutierten mit den Handwerksvertretern über den aktuellen Stand bei den Themen Verbraucherrecht, Luftreinhaltepolitik und Brexit. Über die Herausforderungen und die Erwartungen an die Wahl sprach der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Beide Seiten waren sich einig: In Europa getroffene Entscheidungen müssen transparenter und besser nachvollziehbar werden.