08.06.2018

Europaparlament stimmt für Ausweitung der Tachographenpflicht

Am 4. Juni hat der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments im Rahmen der Beratungen zum Verordnungspaket "Europa in Bewegung" für die Ausweitung der Tachographenpflicht gestimmt.

Demnach müssen Fahrzeuge ab 2,4 Tonnen Gewicht bei grenzüberschreitendem Verkehr einen digitalen Fahrtenschreiber einbauen. Im Rahmen der Handwerkerausnahme konnte leider keine Mehrheit für einen Radius von 150 km gefunden werden. Dafür wurden mit der Annahme eines Kompromissartikels Verbesserungen im Baubereich erreicht.

Der Vorschlag einiger Europaabgeordneter, die Unterscheidung zwischen Berufskraftfahrern und Handwerkern anhand einer Wochenfahrtzeit von 12 Stunden festzumachen, scheiterte bereits vor der Abstimmung.