11.12.2019

EU-Kommission stellt Green Deal vor

Am 11. Dezember hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Europaabgeordneten im Europäischen Parlament ihre Mitteilung zum Green Deal vorgestellt. Das Papier soll den Startpunkt setzen für eine Reihe von Legislativvorschlägen und Anpassungen geltender Rechtsvorschriften, darunter die Energieeffizienzrichtlinie und EU-Abgasnormen für Fahrzeuge.  

Um Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen und den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 zu halbieren, müssen die 24 Millionen KMU in Europa mitgenommen werden. Sie sind unverzichtbar, damit aus einer wichtigen Idee ein umsetzungsfähiger Plan wird.

Bis März 2020 will die EU-Kommission den neuen Aktionsplan Kreislaufwirtschaft veröffentlichen, der auch die Bereiche Ökodesign und Reparaturfähigkeit umfassen wird. Zudem soll im März eine neue Industriestrategie vorgelegt werden. Parallel erarbeitet die Kommission eine KMU-Strategie, an der sich das Handwerk beteiligt. Beide Strategien sollen eng mit dem Green Deal verknüpft werden.

Die eu-news zum Green Deal finden Sie hier

Weitere europapolitische Meldungen gibt es hier