23.11.2017

EU-Kommission legt Herbstpaket zum Europäischen Semester vor

Am Mittwoch hat die EU-Kommission ein Paket mit ihren wirtschaftlichen und sozialen Prioritäten für 2018 sowie die Politikempfehlungen für den Euroraum vorgelegt. Zudem veröffentlichte sie ihre Bewertung der Haushaltsplanungen der Euroländer.

Die wirtschaftliche Entwicklung ist über alle Mitgliedsstaaten hinweg gut. Es geht der Kommission somit in erster Linie darum, dieses Wachstum zu verstetigen und dafür zu sorgen, dass dieses in allen Teilen der Gesellschaft ankommt. Um dies zu erreichen, sollen gemäß Jahreswachstumsbericht 2018 weitere Strukturreformen getätigt, Investitionen angekurbelt und das Reallohnwachstum gesteigert werden. Der Aufschwung soll auch dazu genutzt werden, die hohen Schuldenstände zu senken.

Die Grundsätze und Rechte der im April durch die EU-Kommission vorgestellten Europäischen Säule sozialer Rechte sollen ebenfalls in das Europäische Semester einbezogen werden.

Unter diesem Link finden Sie den Jahreswachstumsbericht 2018 auf Deutsch:

https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/2017-comm-690_de_0.pdf