18.01.2019

EP verabschiedet Position zu InvestEU

Am 16. Januar hat das Europäische Parlament über den gemeinsamen Bericht der Ausschüsse für Haushalt und Wirtschaft zum Kommissionsvorschlag für die Schaffung des InvestEU-Programms abgestimmt. Mit 517 zu 90 Stimmen wurde der Bericht zur offiziellen Position des EPs erklärt.

Die für das Handwerk wichtigsten Punkte haben keine Diskussion ausgelöst und sind weiterhin enthalten. Dies betrifft v.a. folgende Punkte:

- KMU-Finanzierung unter InvestEU soll den gesamten Unternehmenszyklus umfassen

- Es soll keine Darlehensobergrenze geben

- Das KMU-Fenster soll von 11,25 Mrd. € auf 12,5 Mrd. € aufgestockt werden

Den verabschiedeten Text finden Sie auf Englisch hier.