EU-News

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu europapolitischen Themen.

5. Europäisches Parlament der Unternehmen (EPdU)

[08.10.2018]

Ein eindrucksvolles Zeichen für eine starke europäische Wirtschaft setzten rund 500 Unternehmer aus ganz Europa in dieser Woche in Brüssel.
mehr

Kleinstbetriebe gezielt fördern: Europaparlament bestätigt geltende KMU-Definition

[04.07.2018]

Am 04. Juli 2018 hat das Europäische Parlament den Entschließungsantrag zur KMU-Definition verabschiedet. Dazu erklärt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke:
mehr

Insolvenzrecht: Zweite Chance für Unternehmer darf nicht zu Lasten kleiner Handwerksbetriebe gehen

[03.07.2018]

Der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments hat am 02. Juli 2018 mit großer Mehrheit seinen Bericht zum Richtlinienvorschlag über präventive Restrukturierungsrahmen und zweite Chancen für Unternehmer verabschiedet. Dazu erklärt …
mehr

Tim Krögel ist neuer Leiter des ZDH-Büros Brüssel

[28.06.2018]

Brüssel, 28. Juni 2018 – Tim Krögel (38) übernimmt zum 1. Juli die Leitung der ZDH-Vertretung bei der EU.
mehr

Verhältnismäßigkeitstests bei Berufsreglementierungen: Handwerk begrüßt Korrekturen

[15.06.2018]

Am 14. Juni 2018 hat das Plenum des Europäischen Parlaments in erster Lesung den Richtlinienvorschlag zur Verhältnismäßigkeitsprüfung von Berufsreglementierungen verabschiedet. Dazu erklärt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke:
mehr

Tachographenpflicht: Handwerk setzt auf die Europaabgeordneten

[12.06.2018]

Am 4. Juni hat der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments die Ausdehnung der Pflicht zum Einbau eines digitalen Tachographen auf Fahrzeuge zwischen 2,4 und 3,5 Tonnen im grenzübergreifenden Verkehr beschlossen. Ein überraschend …
mehr

KMU-Definition nicht verwässern

[16.05.2018]

Der Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie des Europäischen Parlaments hat dem Entschließungsantrag zur KMU-Definition zugestimmt. Dazu ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke
mehr

EU-Kommissionsverordnung zu Online-Plattformen

[26.04.2018]

Handwerk für von EU-Kommission angestrebte größere Fairness und Transparenz auf Online-Plattformen – Umsetzung muss KMU-freundlich sein
mehr

Ablehnung der Dienstleistungskarte in mehreren Fachausschüssen des Europäischen Parlaments ist richtiges Signal

[01.03.2018]

Brüssel, 27. Februar 2018 – Im Europäischen Parlament haben die beratenden Ausschüsse für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, für Recht, für Wirtschaft und Währung sowie für Industrie, Forschung und Energie gegen den …
mehr

Trilogeinigung zum Abfalltransport – Europaabgeordnete setzen sich für das Handwerk ein

[15.01.2018]

Brüssel, 15. Januar 2018 – Zur Abfallrahmen-Richtlinie haben EU-Kommission, Europaparlament und Rat die Trilogverhandlungen abgeschlossen. Für Betriebe wird es auch weiterhin möglich sein, bis zu 20 Tonnen ungefährlichen und 2 Tonnen …
mehr

ZDH-Präsident Wollseifer als UEAPME-Vizepräsident wiedergewählt

[07.12.2017]

Brüssel, 7. Dezember 2017 - Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer ist heute in Brüssel in seinem Amt als Vizepräsident des europäischen Handwerks- und Mittelstandsverbands UEAPME bestätigt worden.
mehr

Handwerk fordert eine Novellierung der Entsenderichtlinie mit Augenmaß

[17.10.2017]

Berlin, 13. Oktober 2017 - Am 16. Oktober 2017 hat der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments über den Berichtsentwurf zur Überarbeitung der Entsenderichtlinie abgestimmt.
mehr

Handwerk gegen eine vergemeinschaftete europäische Einlagensicherung

[11.10.2017]

Am 11. Oktober legt die EU-Kommission ihre Vorschläge zur Bankenunion vor, darunter einen modifizierten Entwurf zur Europäischen Einlagensicherung (EDIS).
mehr

EU-Dienstleistungspaket: Etappenerfolg erreicht

[01.06.2017]

Am 29. Mai ist auf dem EU-Wettbewerbsfähigkeitsrat in Brüssel eine allgemeine Ausrichtung zum Richtlinienvorschlag für eine Verhältnismäßigkeitsprüfung und zum Notifizierungsverfahren im Rahmen des Dienstleistungspakets erzielt worden. Dazu …
mehr

Dienstleistungspaket überflüssig und falsch: "Keine Verbesserung des EU-Binnenmarkts für KMU"

[10.01.2017]

Brüssel, 10. Januar 2017 - Die EU-Kommission hat ein Dienstleistungspaket, bestehend aus Vorschlägen für eine Dienstleistungskarte und eine Verhältnismäßigkeitsprüfung für Berufsreglementierungen, vorgelegt.
mehr

Mehr Transparenz im Wettbewerb

[27.10.2016]

Handwerk begrüßt einheitliche EU-Regeln zur Gewinnbesteuerung
mehr

Digitale Kompetenzen im Fokus

[08.06.2016]

Die Europäische Kommission hat ihre berufsbildungspolitische Agenda Neue Kompetenzen für Europa (New Skills Agenda for Europe) vorgelegt. Ein wesentliches Ziel: Über eine engere Verzahnung von Arbeitsmarkt und Bildung sollen Wachstum und …
mehr

E-Government braucht europaweite Verzahnung

[19.04.2016]

Die EU-Kommission hat heute ihren Aktionsplan e-Government vorgelegt. Er soll dazu beitragen, dass die elektronische Verwaltung in Europa bürgernäher wird und die verschiedenen politischen Ebenen besser zusammenarbeiten. Dazu erklärt Holger …
mehr

Wettbewerbsverzerrung vermeiden

[07.04.2016]

Handwerk für Harmonisierung der EU-Mehrwertsteuersätze auf Dienstleistungen
mehr

Gegen Ausweitung der Arbeitnehmer-Entsendung

[08.03.2016]

Am 8. März hat die EU-Kommission einen Vorschlag zur Überarbeitung der Entsenderichtlinie vorgelegt. Dazu erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentral-verbands des Deutschen Handwerks (ZDH):
mehr

Mehr Steuergerechtigkeit in der EU

[28.01.2016]

In ihrem Kampf für ein gerechteres System der Unternehmensbesteuerung hat die EU-Kommission heute ein Paket zur Bekämpfung von Steuervermeidung vorgelegt. Die EU will vor allem Teile des internationalen Projekts gegen Gewinnkürzungen und …
mehr

Runder Tisch zur Digitalisierung der europäischen Wirtschaft

[11.01.2016]

Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft treffen sich am 11. Januar zum runden Tisch zur Digitalisierung der europäischen Wirtschaft mit EU-Digitalkommissar Günther Oettinger in Brüssel.
mehr

Archiv EU-News

[11.01.2016]


mehr