Berufsbildung International

Anerkennung ausländischer Qualifikationen, SCIVET, Transnationale Mobilität
Foto: www.ahm-online.de

Berufsbildung im internationalen Kontext hat viele Facetten. Hier finden Sie Informationen zu Auslandspraktika in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen, zum ZDH-Projekt zur Förderung internationaler Berufsbildungskooperationen im Handwerk (SCIVET) sowie zu den Initiativen und Programmen der Europäischen Union in der Berufsbildung.   

Auslandspraktika in der Berufsbildung

Auslandspraktika bieten für Betriebe und Auszubildende gleichermaßen einen echten Mehrwert. Hier finden Sie Informationen zu Förderprogrammen und Beratungs- und Unterstützungsstrukturen im Handwerk.
mehr

Anerkennung ausländischer Qualifikationen

Am 1. April 2012 trat das "Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen" (kurz: Anerkennungsgesetz) in Kraft.
mehr

Internationale Berufsbildungszusammenarbeit (IBZ)

Handwerksorganisationen bringen ihre Berufsbildungskompetenzen seit Jahrzehnten weltweit in Projekte in Europa, Afrika, Asien und Amerika ein.
mehr

Ihr Ansprechpartner

Dr. Christian Sperle
Berufliche Bildung
+49 30 20619-305
sperle(at)zdh.de

Sie interessieren sich für Auslandspraktika in der Berufsbildung

Hier geht es zum Beraternetzwerk Berufsbildung ohne Grenzen der Kammern:
www.mobilitaetscoach.de

Logo der Aktion Modernes Handwerk
Logo und Schriftzug des Informations- und Beratungsnetzwerk im Handwerk BISNET.
Logo und Schriftzug des europäischen Dachverbands SMEunited. SMEunited repräsentiert die Fachverbände des Handwerks und KMU.