Wege in Ausbildung

Es gibt mehr als 130 Gründe für das Handwerk – ebenso viele wie es Handwerksberufe gibt. Daher ist eine frühzeitige und fundierte Berufsorientierung in den Schulen wichtig: Viele junge Menschen wissen gar nicht, wie viele Möglichkeiten ihnen im Handwerk offen stehen. Das Handwerk bietet ein facettenreiches Ausbildungsangebot, das die Grundlage für attraktive Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten sein kann. Um für das eigene Interesse und Potenzial den passenden Ausbildungsberuf zu finden, gibt es eine Vielzahl von Orientierungsangeboten für Schülerinnen und Schüler, junge Menschen, die im betrieblichen Umfeld auf die Ausbildung vorbereitet werden müssen und junge Menschen mit Fluchthintergrund.

Berufsorientierung

Eine fundierte Berufsorientierung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Bildungs- und Erwerbsbiografie und leistet gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung des künftigen Fachkräftebedarfs.
mehr

Girls'Day und Boys'Day

Jährlich findet bundesweit der Girls'Day – Mädchen- und Boys'Day-Jungen-Zukunftstag statt. Der Zukunftstag eröffnet Perspektiven – ganz individuell nach Talent und Neigung.
mehr

Einstiegsqualifizierung - Türöffner zur Berufsausbildung

Bewerber mit eingeschränkten Vermittlungsperspektiven, die auch in den bundesweiten Nachvermittlungsaktionen keinen Ausbildungsplatz erhalten, soll durch Einstiegsqualifizierung eine Brücke in die Ausbildung gebaut werden.
mehr

Wege in Ausbildung für Flüchtlinge

Mit der gemeinsamen Initiative "Wege in Ausbildung für Flüchtlinge" wollen BMBF, BA und ZDH bis zu 10.000 Flüchtlinge die Chance auf eine betriebliche Ausbildung im Handwerk eröffnen.
mehr

Passgenaue Besetzung / Willkommenslotsen

Das Programm "Passgenaue Besetzung" sowie dessen Projekterweiterung "Willkommenslotsen" haben das Ziel, Ausbildungsplätze zu sichern und ausländische Fachkräfte zu integieren.
mehr