[06.06.2013]

Kammern unterstützen bei Hochwasserschäden

Vom Hochwasser in vielen Teilen Thüringens, Sachsens und Bayerns sind auch zahlreiche Handwerksbetriebe betroffen. Die Handwerkskammern der entsprechenden Regionen stehen mit Hilfsangeboten bereit.

Das Hochwasser bringt zahlreiche Handwerksbetriebe in die Situation, sich mit existenziellen Fragen auseinandersetzen zu müssen, etwa zur Überbrückung von Betriebsstillstand, zur Finanzierung von Reparaturen und Instandhaltungen sowie Ersatzbeschaffungen oder zum Zugriff auf öffentliche Förderdarlehen.

Die Betriebsberater der Handwerkskammern helfen schnell und unbürokratisch:

- In München werden Sie koordiniert in der Münchner Zentrale der Handwerkskammer für München und Oberbayern, zu erreichen unter Tel.: 089 5119-231, E-Mail: betriebsberatung(at)hwk-muenchen.de.

- In Thüringen koordiniert die Handwerkskammer für Ostthüringen die Vermittlung von Hilfsangeboten und hat dafür ihre Mitgliedsbetriebe aufgerufen, sich an einer Hilfsaktion zu beteiligen – Betriebe, die betroffene Betriebe personell oder mit geliehener Ausrüstung unterstützen wollen, können sich bei Klaus Rüdiger melden, Tel.: 0365 8225-110.

- In Dresden können sich betroffene Betriebe bei der Handwerkskammer Dresden unter der Hotline-Telefonnummer 0351 4640-931 melden. Dort werden ihnen Betriebsberater und Ansprechpartner vermittelt, ebenso besteht die Möglichkeit, betriebswirtschaftliche und rechtliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Gemeinsam mit den Kreishandwerkerschaften hat die HWK Dresden außerdem den Spendenaufruf "Fluthilfe für das ostsächsische Handwerk" gestartet. Spenden können bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden überwiesen werden unter der Kontoverbindung: 

Kontoinhaber: Handwerkskammer Dresden

Kontonummer: 0225736500

Bankleitzahl: 85050300

- In Cottbus wurde von der HWK Cottbus eine Servicehotline unter der Tel.: 0355 7835-444 eingerichtet. Fragen werden ebenfalls unter der E-Mail-Adresse: hwk(at)hwk-cottbus.de entgegengenommen. Die Betriebsberater der Kammer unterstützen mit Vor-Ort-Terminen bei der Schadensaufnahme und bei der Beantragung entsprechender Finanzhilfen. Auch in Cottbus gibt es ein Spendenkonto bei der Sparkasse Spree-Neiße:

Kontoinhaber: HWK Cottbus

Kontonummer:  190031042

Bankleitzahl: 18050000

Stichwort: Hochwasser 2013

- Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz unterstützt betroffene Handwerksbetriebe mit Betriebsberatern und mit unkomplizierter und schneller Beratung. Nähere Infos auf den Online-Seite der Kammer.

Hier geht es zur zentralen Überblicksseite des ZDH zum Hochwasser und zu entsprechenden Informationen für betroffene Betriebe.